Willkommen bei der Berliner-U-Bahn.info

Energie

VATTENFALL liefert für die BVG 10 kV Drehstrom, der in Gleichrichtwerken auf 750 Volt herunter transformiert und in die Stromschiene geleitet wird. Im Großprofil greift der Stromgreifer die Schiene von unten an, im Kleinprofil von oben (siehe Abb.). Die Stromschiene des Kleinprofils ist positiv geladen, im Großprofil negativ. Zwischen 1977 und 1993 war das Stromnetz im damaligen Ost-Berlin dem Großprofil angeschlossen. Als die U2 1993 wieder zusammengelegt wurde, wurde der Strom im Kleinprofil wieder dem westlichen Standart angepasst. In Abschnitten von 3 − 4 km werden die Stromschienen von Gleichrichtern eingespeist.

Stromschiene im Großprofil Stromschiene im Kleinprofil
(deutlich gefährlicher,
da sie oben freiliegt)
Stromschiene im Großprofil

Fahrstromversorgung,
Übersichtsplan der Bahnspeisebezirke